Menschen.Ideen.Zahlen.

MIZ Infoblatt

Hier finden finden Sie unsere Mandanteninformationen, die wir Ihnen monatlich per E-Mail senden.

Infoblatt Januar 2018

Steuerrecht

  1.  Aktuelles BFH-Urteil: Insolvenzbedingter Ausfall einer privaten Darlehensforderung als Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen
  2. Ab 01.01.2018 gilt der Mindestlohn in allen BranchenKeine formlose Gewinnermittlung mehr auf Papier bei Betriebseinnahmen unter 17.500 €
  3. Mutwillige Zerstörung in einer neu angeschafften Mietwohnung
  4. Häuslicher Behandlungsraum eines Arztes
  5. Sanierungserlass gilt nicht für Altfälle
  6. Steuerliche Behandlung von Reisekosten bei Auslandsreisen ab 01.01.2018
  7. Beitragsbemessungsgrenzen und Sachbezugswerte 2018
  8. Schenkungsteuer bei mehreren teilweise nicht bekannten Schenkungen
  9. Spielerüberlassung kann Schenkungsteuer auslösen

Wirtschafts- und Arbeits- und Sozialrecht

  1.  Kaufpreiszahlung an Verkäufer trotz PayPal-Käuferschutz
  2. Preiserhöhung – Mitteilung nur im Kundenportal reicht nicht
  3. „Ohne-Rechnung-Abrede“ führt zur Vertragsnichtigkeit
  4. Keine Ausgabe von Gutscheinen beim Verkauf preisgebundener Arzneimittel
  5. Formularvertragliche Verlängerung der Verjährung von Vermieteransprüchen ist unwirksam
  6. Kein höheres Elterngeld aufgrund von Urlaubs- oder Weihnachtsgeld
  7. Kein Ausgleich bei Schenkungsteuer vom Schenker
  8. Neue „Düsseldorfer Tabelle“ seit dem 01.01.2018
 

Kontakt zur MIZ

Telefon 02054/928 01
Telefax 02054/928 100

www.miz.de
info@miz.de

Standorte

ESSEN
DÜSSELDORF
OBERHAUSEN
RATINGEN

Veranstaltungen

07.09.2018
18:30 Uhr
Scheunenfest 2018
Familie Kammesheidt
Essen

Alle Veranstaltungen zeigen