Menschen.Ideen.Zahlen.

Infoblatt September 2017

Steuerrecht

  1. Steuerliche Behandlung von Spenden an politische Parteien und kommunale Wählervereinigungen
  2. Kein doppelter Abzug für die Nutzung von zwei Arbeitszimmern in verschiedenen Orten
  3. Bundesfinanzhof zweifelt an der Umsatzsteuerpflicht für Fahrschulen
  4. Erneute Verfassungsbeschwerde wegen des Abzugs der zumutbaren Belastungen
  5.   Regelung über Verlustabzug bei Kapitalgesellschaften mit dem Grundgesetz unvereinbar
  6. Unterhaltspflicht steht Pflegefreibetrag bei der Erbschaftsteuer nicht entgegen
  7.   Kirchensteuer und Kirchgeld verstoßen nicht gegen die Europäische Menschenrechtskonvention
  8.   Deutschkurse für Flüchtlinge sind i. d. R. lohnsteuerfrei

 

Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrec

  1. Bearbeitungsentgelt bei Unternehmerdarlehen
  2. EuGH moniert pauschale Stornogebühren und intransparente Preise für Flugreisende
  3. Werbeanrufe nach Vertragsende
  4. Gebrauchtwagenkauf – falscher Tachostand
  5. Erfindung eines GmbH-Gesellschafters – Andienungspflicht gegenüber der GmbH
  6. „Sofortüberweisung“ als einzige kostenlose Zahlungsweise im Internet nicht zulässig
  7. Weitergabe von Patientendaten rechtfertigt außerordentliche Kündigung
  8. Altersdiskriminierung bei Stellenausschreibung
  9. Kein höheres Elterngeld aufgrund der Einmalzahlung von Urlaubs- oder Weihnachtsgeld
  10. Höhere Pfändungsfreigrenzen seit 01.07.2017
 
 

Kontakt zur MIZ

Telefon 02054/928 01
Telefax 02054/928 100

www.miz.de
info@miz.de

Standorte

ESSEN
DÜSSELDORF
OBERHAUSEN
RATINGEN

Veranstaltungen

28.09.2017
18:30 Uhr
Intelligente „FAIR“gütungskonzepte
MIZ Steuerberatung GbR
Ratingen
24.11.2017
18:00 Uhr
Skatturnier
MIZ Steuerberatung GbR
Essen

Alle Veranstaltungen zeigen