News

Willkommen im Presse & Medienbereich. Hier finden Sie unsere monatlichen Newsletter, unsere Veröffentlichungen und Fachartikel sowie die neuesten Meldungen aus unseren Unternehmen.

Essener Firmenlauf 2018

Bereits zum 4. Mal nahm die MIZ Beratergruppe bei dem Essener Firmenlauf teil. Insgesamt 7 Mitarbeiter und Partner gingen für uns an den Start.

Auch in diesem Jahr wurden wieder sehr gute Zeiten erzielt, was sicherlich auch daran lag, dass einige Kollegen zum Anfeuern kamen und hinter dem Ziel ein Stand mit Erfrischungen und einem kleinen Imbiss auf die Teilnehmer wartete.

So konnte der Abend entspannt  und mit guter Laune ausklingen.

BERATUNG ERSTER KLASSE – MIZ Beratergruppe erneut von FOCUS-MONEY als TOP-Steuerberater ausgezeichnet

Mit der MIZ Steuerberatung GbR bei den großen Kanzleien und der WIR TREUHAND GmbH bei den mittelgroßen Kanzleien wurden gleich zwei Gesellschaften der MIZ Beratergruppe in Essen von FOCUS-MONEY beim diesjährigen Steuerberater-Test als TOP-Steuerberater Deutschlands ausgezeichnet.

Zum 13. Mal in Folge stellte FOCUS-MONEY zusammen mit dem Institut für betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Betriebsprüfern in einer empirischen Erhebung von 10.000 angeschriebenen Kanzleien die Kompetenz und Spezialisierung von Steuerberatern auf den Prüfstand. Neben der Qualifikation der Berater und Mitarbeiter wollten die Tester auch wissen, ob die Berater ihren Mandanten betriebswirtschaftliche Beratung mit Finanzplanung, Controlling und Kostenrechnung als Instrument der Unternehmenssteuerung anbieten.

mehr …

Die MIZ Beratergruppe | Scholz GmbH & Co. KG nimmt an einer europäischen Konferenz zur Weiterentwicklung im zukunftsicheren Business teil.

Düsseldorf 09. Mai 2018 – WP / StB Jörg Scholz von der MIZ Beratergruppe | Die Scholz GmbH & Co. KG ist vom 9. bis 11. Mai in Prag für die Alliott Group 2018 Europe, Middle East & Africa Regional Conference. Da immer mehr unserer Kunden Ratschläge zur Nutzung der Investitions- und Wachstumschancen der globalen Wirtschaft benötigen, ist die Mitgliedschaft in der Alliott Gruppe ein wichtiger Teil der internationalen Strategie unseres Unternehmens.

Unter dem Motto „Eine zukunftssichere professionelle Firma aufbauen“ werden rund 90 Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte aus 31 Ländern weltweit an der Konferenz teilnehmen, die von der führenden internationalen Allianz Alliot Group ausgerichtet wird. mehr …

Infoblatt Mai 2018

Steuerrecht

  • 1-%-Regelung bei Importfahrzeugen
  • Pkw-Überlassung auch an geringfügig beschäftigte Ehegatten?
  • Aufbewahrung von Organisationsunterlagen zur Kassenprogrammierung
  • Steuerprüfer verlangen vermehrt Verfahrensdokumentationen
  • Übertragung des Freibetrags für den Betreuungs-/Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf eines Kindes
  • GmbH-Geschäftsführer sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig
  • Keine unterschiedlichen Umsatzsteuersätze bei einheitlicher Leistung
  • TERMINSACHE: Zuordnung eines gemischt genutzten Gegenstands/Gebäudes zum Unternehmen

Wirtschafts- und Arbeits- und Sozialrecht

  • Streaming-Dienst im Ausland
  • Public Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018
  • Wirksamer Ausschluss einer Stornierung der Flugbuchung
  • Förderung von Mieterstrom
  • Grundlegend verändernde Baumaßnahmen keine zu duldende Modernisierung
  • Nutzung einer Teileigentumseinheit im „Ärztehaus“ zu Wohnzwecken
  • Trittschallschutz in der Wohnungseigentümergemeinschaft
  • Sonderzahlung – Leistungsbestimmungsrecht des Arbeitgebers
  • Nichteinhaltung einer Wahlleistungsvereinbarung mit dem Chefarzt

 

Mit der Farbe des Windes

Die aktuelle Ausstellung der MIZ Beratergruppe in der Calor-Emag Str. 2 in Ratingen mit dem Titel „Mit der Farbe des Windes“ wurde am 15. März eröffnet und zeigt bis zum Ende des Jahres ausgewählte Acrylgemälde der in Frankfurt/Main lebenden gebürtigen Ratingerin Johanna Maria Fischer. Sie studierte Bühnen- und Kostümbild an der Kunstakademie München und arbeitete viele Jahre als Bühnenbildnerin an verschiedenen Theatern Deutschlands.

Mit dieser Ausstellung setzt die MIZ ihre bereits seit einigen Jahren bestehende Reihe von Ausstellungen fort, in denen sie es sich zur Aufgabe gemacht hat, Künstlern mit Bezug zur Stadt Ratingen ein Forum zur Präsentation ihrer Arbeiten zu geben.

Die eindrucksvollen, farbigen Bilder erscheinen zunächst als elegante Naturstudien von Bäumen, Zweigen, Wiesen und Wasseroberflächen. Auf den zweiten Blick erkennt man jedoch, dass es sich nicht um pure Naturstudien handelt, sondern die plastischen Bildelemente zu klaren definierten Raumelementen werden und eine „Bildbühne“ darstellen. mehr …

Infoblatt April 2018

Steuerrecht

  • Finanzämter kontrollieren verstärkt die Bargeldbranche
  • Behandlung des Investitionsabzugsbetrags bei einer GbR und Investition des einzelnen Gesellschafters
  • Höhe der Nachzahlungszinsen auch im Jahr 2013 verfassungsgemäß
  • Schätzung des Umsatzes anhand einzelner Z-Bons
  • Pauschalsteuer für VIP-/Dauer-karten für Arbeitnehmer und Geschäftsfreunde
  • Kosten eines häuslichen Arbeitszimmers bei nur geringer beruflicher Nutzung (hier Photovoltaikanlage)

Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht

  • Belegeinsicht des Mieters bei bestrittener Heizkostenabrechnung
  • Schadensersatzanspruch des Vermieters wegen Beschädigung der Mietwohnung – Fristsetzung
  • Bereitschaftszeit als „Arbeitszeit“
  • Kündigung einer Schwangeren bei Massenentlassungen
  • Ausbildungsunterhalt
  • Nachhaftung eines ausscheidenden GbR-Gesellschafters
  • Ärztebewertungsportal – Löschung eines Profils
  • Werbegeschenke an Apotheker – Wertgrenze
  • Sohn enterbt – trotzdem Pflichtteil für den Enkel

Infoblatt März 2018

Steuerrecht

  • Neue Regeln bei Beleghaltepflichten, Steuererklärungsfristen
  • Bundesverfassungsgericht stellt Grundsteuer infrage
  • Buchung von EC-Kartenumsätzen in der Kassenführung
  • Rechnungsanforderungen: Briefkasten als Rechnungsanschrift
  • Eindeutige Leistungsbeschreibung in einer Rechnung auch im Niedrigpreissegment erforderlich
  • Ansparabschreibung/Investitionsabzugsbetrag nur für angemessene Wirtschaftsgüter (Pkw)
  • Kostenübernahme für Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitern
  • Nachträgliche Herabsetzung des vereinbarten Ruhegehalts

Wirtschafts- und Arbeits- und Sozialrecht

  • Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
  • EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD II in Kraft getreten
  • Geschenkgutscheine – möglichst zeitnah einlösen
  • Elterngeld und Elterngeld Plus
  • Unzureichende Reduzierung der Erwerbstätigkeit – kein Elterngeld Plus
  • Auffindbarkeit eines geschützten Bildes im Cache einer Onlinesuchmaschine
  • Fristlose Kündigung wegen heimlicher Aufnahme eines Personalgesprächs

Infoblatt Februar 2018

Steuerrecht

  • Endgültiger Ausfall einer privaten Kapitalforderung als steuerlich anzuerkennender Verlust
  • Verluste aus der Veräußerung einer Lebensversicherung
  • Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer zur Verwaltung von Immobilien
  • Übergangsregelung für Schönheitsreparaturen
  • Anliegerbeiträge um Straßenausbau keine „haushaltsnahen Dienstleistungen“?
  • Heimunterbringung von Ehegatten
  • Klarstellung zur Umsatzsteuer bei Vermietung mit Einrichtung
  • Rechnungszinsfuß für Pensionsrückstellungen vor dem Bundesverfassungsgericht

Wirtschafts- und Arbeits- und Sozialrecht

  • Entgelttransparenzgesetz
  • Keine Erweiterung der Räum und Streupflicht durch Gemeindesatzung
  • Markenrechtsverletzung – Verkauf über „Amazon-Marketplace“
  • Rücktritt vom Wettbewerbsverbot wegen Zahlungsverzug
  • Produktivitätskontrolle – Persönlichkeitsrecht
  • Zeitpunkt der Mindestruhezeit für einen Arbeitnehmer
  • XING-Profil – Beschäftigungsverbot während Schwangerschaft
  • Provisionen können Elterngeld erhöhen
  • Studienplatzvergabe für das Fach Humanmedizin teilweise nicht mit dem Grundgesetz vereinbart
 
 

Kontakt zur MIZ

Telefon 02054/928 01
Telefax 02054/928 100

www.miz.de
info@miz.de

Standorte

ESSEN
DÜSSELDORF
OBERHAUSEN
RATINGEN

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen zeigen