Menschen.Ideen.Zahlen.

„Gefühltes Sterneniveau“ und viel Stolz beim Managerkochen Weihnachtsspecial

Nur noch wenige Wochen bis Weihnachten: Mit einem winterlichen Menü läuteten wir am 19.11.2010 mit unserer Spezialausgabe des Managerkochens in der Essener Planbar 4 die Vorweihnachtszeit ein.

Bei diesem ganz besonderen Kochevent waren ausnahmsweise die Partnerinnen und Partner mit eingeladen. Diese durften sich am Ende das köstliche Menü (Variationen vom Lachs, Essenz von der Ente, Medaillon vom Rehrücken und lauwarmer Lebkuchen mit Zimtzabaione) genießen und waren schwer beeindruckt.

„Manche Frauen konnten gar nicht glauben, wie geschickt sich ihre Männer im Umgang mit sonst unbekannten Küchengeräten anstellten…“, verrät Gerd Knippen, der seit der ersten Stunde begeistert am Managerkochen der Beratergruppe MENSCHEN. IDEEN. ZAHLEN. teilnimmt. „Das Weihnachtsspecial ‚Männer bekochen Frauen’ ist dabei immer ein absolutes Highlight“, findet er.

14 Hobbyköche hatten sich am späten Freitagnachmittag in der stilvollen Küche der Essener Planbar 4 getroffen, um unter den neugierigen und nicht unkritischen Blicken ihrer Partnerinnen vier winterliche Gänge zuzubereiten. Souveräner Gastgeber war, wie immer, Starkoch Nelson Müller, der mit seinem Restaurant „Schote“ jetzt auch in der gerade erschienenen Neuauflage der Gourmet-Bibel Guide Michelin Erwähnung findet. Von den Tipps und Tricks des Meisters beflügelt, machten sich die Teilnehmer in vier Gruppen daran, jeden Gang frisch und eigenhändig zuzubereiten – vom filigranen Filettieren des ganzen Lachses bis hin zum vorsichtigen Klären der Entenessenz. Jeder packte mit an, selbst wenn bei so ungewohnten Aufgaben wie Kartoffelschälen nur die Hälfte der Knolle übrig blieb. Immerhin galt es an diesem Abend nicht nur das Lob von Fernsehkoch Nelson Müller zu erringen („Ich bin stolz auf Euch!“), sondern auch die Begleiterinnen zu überzeugen.

Dabei nahm der aufmerksame Service aus der Schote den Hobbyköchen zwar nicht die Arbeit am Herd ab, erfüllte aber jeden Getränkewunsch. Thilo Marquaß, Geschäftsführer der Wein- und Spirituosenhandlung Kaspar, sponserte wieder ausgesuchte und zum Menü passende Weine. Zur ausgelassenen Stimmung trug außerdem bei, dass Wilfried Duesing, Geschäftsführer der DUESING GmbH und Initiator des MIZ Kochevents, schon in seiner Begrüßungsrede versprach, das beliebte Managerkochen auch im Jahr 2011 fortzusetzen.

Für Teilnehmer Gerd Knippen hat das gemeinsame Kochen eine ganz besondere Bedeutung: „Allein durch das gemeinsame Ziel, etwas Leckeres auf die Gabel zu bekommen, ziehen alle am gleichen Strang. Das schafft Gemeinsamkeiten statt Unterschiede.“ So sind für ihn ganz nebenbei beim Werken am Herd nicht nur wertvolle neue Netzwerk-Kontakte entstanden, sondern über die Jahre auch Freundschaften und viele gemeinsame Themen, wie z.B. das soziale Engagement von Wilfried Duesing für den MIZ Verein „Wir helfen Kindern e.V. oder Nelson Müllers Einsatz für den Förderturm e.V., den er ausnahmsweise nicht am Herd, sondern mit seiner Musik und viel Soul unterstützt. „Ich finde es toll, dass so starke Typen sich die Zeit nehmen, sich zu engagieren“, fasst Gerd Knippen zusammen.

Am Ende kommt das aufwendige Menü ohne einen einzigen Fehler und perfekt auf den Punkt gegart auf den Tisch. Die Bilanz des letzten Managerkochens im Jahr 2010 kann sich also sehen lassen: Hervorragendes Essen, stolze Köche und begeisterte Frauen, die ihre Männer jetzt womöglich mit ganz anderen Augen sehen. Vielleicht liegt auch ja das ein oder andere Filettiermesser unter dem Weihnachtsbaum.

Die Rezepte zum Kochevent und die Diashow können Sie sich hier downloaden.

 
 

Kontakt zur MIZ

Telefon 02054/928 01
Telefax 02054/928 100

www.miz.de
info@miz.de

Standorte

ESSEN
DÜSSELDORF
OBERHAUSEN
RATINGEN

Veranstaltungen

10.11.2017
08:30 Uhr
Workshop – Neue Wege in der Finanzbuchhaltung
MIZ Steuerberatung GbR
Essen
24.11.2017
18:00 Uhr
Skatturnier
MIZ Steuerberatung GbR
Essen

Alle Veranstaltungen zeigen